Wirbelsäulenbegradigung

Wirbelsäulenbegradigung

Die geistige Wirbelsäulenbegradigung ist eine Geistheilung, die sich in wenigen Augenblicken und ohne Manipulation am Skelett des Menschen vollzieht. Die Wirbelsäule ist Träger der vorgeburtlichen Muster und dient uns als Hauptenergiekanal. Durch die Verschiebung von Wirbeln oder der Fehlstellung unseres Beckens kommt es unter anderem zu Rückenschmerzen, Skoliose, Hüft- und Kniebeschwerden, Impotenz, Konzentrationsstörungen, Muskelspastiken sowie Auswirkungen im gesamten Organsystem.

Durch die geistig- energetische Aufrichtung des Menschen und die damit verbundene physische Begradigung der Wirbelsäule werden Haltungsschäden im Schulter- und Beckenbereich sowie Beinlängendifferenzen ausgeglichen. Dies harmonisiert und eröffnet alle Lichtkanäle in Körper, Geist und Seele.

Institut für Leib und Seele | Beata Elzanowski